Aktuelles - Alle Neuerungen unserer Site auf einen Blick!
Basar - Hier geht es zu unserem legendären Online-Basar auf Mittelalter.Com!
Galerie - Seht Euch Bilder vergangener Tage an...
Impressum - Anschrift & Kontaktdaten
Home - Zurück zur Startseite
Deutsche Version
Englische Version
Französische Version
Zurück zum Portal!
Terminübersicht - Wo Sie uns finden...
Newsletter - Tragt Euch in unseren Newsletter ein und bleibt immer auf dem neusten Stand...
Rezepte - Leckeres und Ausgefallenes zum Zubereiten mit und ohne unsere Waren...
Sortiment - Das Sortiment von "Saladins Orientalische Spezereyen und Teehaus!
Orient - Was ist der Orient, was bedeutet Orientalismus...
Links - Eine kleine Liste empfehlenswerter Links
Baklawa, Couscous, gefüllte Weinblätter, Hypocras, Intarsien, Mandelmilch, Met, Mokka, Nüsse,
Orientalische Spezialitäten, Seifen, Tee & Trockenfrüchte
Bakhlawa, ist ein Gebäck aus Blätter- bzw. Filoteig und gehackten Walnüssen, Mandeln oder Pistazien. Solange es noch heiß ist, wird es in Sirup eingelegt, der aus Honig, Zucker, Gewürzen und Ros- enwasser besteht, und dann in Rauten- form geschnitten. Klassischer Begleiter eines Bakhlawa-Desserts ist starker, schwarzer Mokka, da seine Bitterkeit wohltuend mit der Süße des Bakhlawa kontrastiert.
Bakhlawa und Bakhlawa-ähnliche Süßig- keiten lassen sich im gesamten Nahen Osten und dem Balkan finden und viele Länder behaupten, ihre Version wäre die ursprüngliche. Die Armenier behaupten, dass ihre Bakhlawa bis auf das 10. Jahr- hundert zurückgeht und sie somit die Schöpfer der ursprünglichen Variante
Eine qualitativ sehr hochwertige Form von Bakhlawa wird in Damaskus her-gestellt, die auch zugleich bekannt für die regionale Esskultur ist. Wir führen ausschließlich diese Qualität. Das Wort Baklava ist ein Derivat vom arabischen Baqlawa.

Bakhlawa in den verschiedenen Sprach- en:
- In der albanischen Küche als bakllawa
- In der ägyptischen Küche als baklehwa
- In der serbischen Küche als baklawa
- In der georgischen Küche als tapluna
- In der persischen Küche als baqlawa
- In der türkischen Küche als baklava

Hier können Sie unser beliebtes Baklawa im Online-Kontor bestellen!

wären. Das Wort würde sich demnach von "bakh", dem armenischen Wort für Fastenzeit und von "Halva" ableiten, das in einigen Sprachen für "süß" steht. Waehrend der byzantinischen Ära er- gänzten Armenier das Rezept mit Zimt und Nelken, Araber später mit Rosen-wasser und Kardamon. Eine andere Theorie, besagt, das Aramäer schon im 8. Jahrhundert v.Chr. Bakhlawa erfunden haben und griechische Kaufleute sie nach Griechenland brachten wo die Griechen auch einen Teil dazu beitrugen, mit einer Technik die es ermöglichte den Teig hauchdünn zu formen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es eine Süßspeise des Nahen Ostens ist, die von vielen Kulturen verfeinert oder verändert wur- de, je nach neuen Zutaten. Diese Ent-
Bol Bol oder Konafa - Ein nudelartiger Teig wird im Honigsud gebacken und dann mit Pistazien gefüllt. Herrlich locker, luftig & mild süß!
wicklung ist der Grund, dass es so viele verschiedene Arten von Bakhlawa gibt.
Allseits beliebt...
Ein Auszug aus unserem Sortiment des Damaszener Baklawas...