Im Nahen Osten kommen kalte und warme Vorspeisen - Mezze - in kleinen Schälchen auf den Tisch. Taboulé, Falafelbällchen sowie pikante Saucen, Pasten, Dips und Hommous dürfen bei keiner Vorspeisentafel fehlen.

Dauer:

Zutaten für:
4 Personen

- Taboulé (Fertigmischung)
- 3 EL Olivenöl
- 2 Frühlingszwiebeln
- 1 gelbe Paprika
- 2 Tomaten
- 1/2 Salatgurke
- Falafel-Mix (Fertigmischung)
- Öl zum frittieren

zusätzliche Beilagen:
- Maraqat Kuskusy (Gemüsesauce mit Kichererbsen)
- Muhammara (Walnuss-Paprika-Paste)
- Zahluk (Auberginencreme)
- Salsat Manja (Chutney aus Mangofrüchten)
- Harissa (Chili-Paste)

- 1 Fladenbrot


Zubereitung:

1.) Taboulé nach Packungsanleitung zubereiten, abkühlen lassen und 3 EL Olivenöl unterrühren. Frühlingszwiebeln in Ringe, Paprika und Gurke in STücke schneiden. Tomaten würfeln. Das Gemüse mit dem abgekühlten Couscous vermischen und gut durchziehen lassen.
2.) Falafel-Mix nach Packungsbeilage zubereiten, in heißem Öl frittieren und warm servieren. Die Saucen, Pasten und Dips in Schälchen füllen und alles zusammen anrichten. Dazu schmeckt frisches Fladenbrot.


Viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit wünscht Ihnen das
Saladins-Team!

Mezze

Vorspeisen

Zurück zur Auswahl
Zurück zur Auswahl