Dauer:

Zutaten für:
6 Personen

- 6-8 EL Olivenöl
- 600g gewürfeltes Lammfleisch
- Salz, Pfeffer
- 1 Gemüsezwiebel
- 2 Knoblauchzehen
- 6-8 Tomaten
- 100g getrocknete Aprikosen
- 4 TL Baharat-Gewürzzubereitung
- 2 Möhren
- 1 kleine Zucchini
- 300g Kichererbsen aus der Dose
- 1-2 EL Honig

- 500g Couscous (vorgekocht)
- 2-3 TL Couscous-Gewürzzubereitung
- 100g Cashewkerne, ungesalzen


Zubereitung:

1.) Das Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen. Das Lammfleisch portionsweise darin rundum braun braten, salzen und pfeffern. Die Zwiebel in Stücke schneiden und die Knoblauchzehen durchpressen, mit andünsten.
2.) Die in Stücke geschnittenen Tomaten, die halbierten Aprikosen, die Baharat-Gewürzzubereitung und 300ml Wasser hinzugeben, aufkochen lassen und das Ganze bei geschlossenem Topf und schwacher Hitze etwa 40 Minuten köcheln lassen.
3.) Die Möhren und Zucchini in Scheiben schneiden und zusammen mit den Kicherrebsen in den Topf geben und ca. 15 Min weiter garen. Den Honig unterrühren und nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Baharat-Gewürzzubereitung abschmecken.
4.) Couscous zubereiten. Dafür in 400 ml kochendes Wasser 2-3 TL Couscous-Gewürzzubereitung geben und über den Couscous gießen, 5 Minuten quellen lassen.
5.) Cashewkerne grob hacken, unter den Couscous heben und mit der Lamm-Tagine anrichten.


Viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit wünscht Ihnen das
Saladins-Team!

Lamm-Tagine mit Cashewkern-Couscous

 

Zurück zur Auswahl
Zurück zur Auswahl