Das Rezept ist einfach nachzukochen

Dauer: ca. 1 1/2 Stunden.

Zutaten für ca. 3-4 Personen:


1 kg Fisch (z.B. ein halber Seelachs)
1 Teel. Paprikapulver
1/2 TL gemahlener Zimt
1 EL Kümmel
1/2 TL Schatta (türk. Pulbiber, das ist das rote Paprikazeug vom "Döner mit scharf")
6 gepresste Knoblauchzehen
5 EL Zitronensaft
1/4 TL Safran
1 TL Zucker
1 EL Mandelstifte
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer (je nach gusto...)

Zubereitung

Fisch waschen, oben und unten bis zur Mitte einschneiden (so lässt er sich später besser filetieren), 1/2 Stunde in Salzwasser legen, dann abtrocknen. Paprika, Zimt, Kümmel, Schatta und Knoblauch mischen. Zitronensaft erwärmen, Safran in den warmen Saft geben, bis der Saft safranfarben ist. Die Gewürzmischung in den Zitronensaft geben, dann Zucker, Mandeln und Olivenöl dazu, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Fisch innen und außen damit einreiben, in eine Form legen und im Herd bei 200 Grad 20 Minuten garen. Mit Reis oder Couscous servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit wünscht Euch das Saladins-Team!

Orientalisch gewürzter Fisch
mit Paprika und Safran

"Fisch Ägyptischer Art"
Zurück zur Auswahl
Zurück zur Auswahl